Kreuz-Weg + Kreuz-Worte + Kreuz-Zeichen

Unter diesem Thema lädt die Kirche der Jugend Marienburg in Zell an der Mosel zu einer interaktiven Installation ein. Herzstück der Ausstellung zur Fastenzeit 2021 ist ein Kreuz-Weg in 15 Stationen, den Schüler der IGS Zell unter Anleitung ihres Lehrers Martin Richerzhagen gestaltet haben. Raue Balken, ergänzt durch prägnante Objekte und knappe Worte, regen zum Verweilen und Nachdenken an. Licht, Texte, Musik und Körperübungen ergänzen die Stationen, die in ungewohnten Konstellationen im Kirchenraum angeordnet sind. Am Altar, im Spannungsfeld zwischen „Ende und Hoffnung“, sind die Besucher eingeladen, persönliche Kreuz-Worte aufzuschreiben und die Installation auf diese Weise mit zu gestalten. Beim Verlassen der Kirche schließlich wartet die Aufforderung, bewusst Kreuz-Zeichen im persönlichen Alltag aufzuspüren und zu sammeln. Wer möchte, kann mit einem eigenen Foto davon Teil einer Galerie werden, die auf der Homepage der Kirche der Jugend aus diesen Kreuzzeichen entstehen wird. Die Ausstellung kann in der Zeit vom 17. Februar bis 31. März 2021 täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr besucht werden.

Weitere Infos und Kontakt: birgit.laux(at)bistum-trier.de