Ganz schön was los im Bistum - Wir wollen Kirche mitgestalten

Die beiden diözesanen Beauftragten Evelyn Schumacher und Marco Sauerborn, die für uns zuständig sind, haben einen Podcast zur Sondierungsphase erstellt:

https://open.spotify.com/show/12Kk9nPRXjdYWlBIvXJ9kq?si=88uPVJgzSV-3xPm9QbQSFA

Pater Justin Stampfer feierte Ordensjubiläum

Am 8. September feierte Pater Justin Stampfer sein 60-jähriges Professjubiläum im Orden der Karmeliten. Der Jubilar beging seinen Festtag mit einem Dankgottesdienst in der Klosterkirche Beilstein. Schwester Edith Riedle, Karmelitin vom göttlichen Herzen Jesu aus Ludwigsburg, hielt eine eindrucksvolle Predigt über die Bedeutung der Gottesmutter Maria und die Treue zur Berufung im Karmel.

Pater Justin wurde 1933 in Raitenbuch, Bistum Eichstätt, geboren und trat 1960 in den Orden der Karmeliten ein. Er studierte Theologie in Bamberg und wurde 1965 zum Priester geweiht. Danach wurde er in die Mission nach Brasilien entsandt, wo er mehr als 20 Jahre lang tätig war. 1985 kehrte er nach Deutschland zurück und war hier von 1986 bis 2009 Pfarrer in Beilstein. Seit 2010 lebt er im Ruhestand in Briedern, übernimmt aber immer noch priesterliche Dienste, soweit es seine Kräfte zulassen. Mit Pater Justin feierten auch Pater Ludwig Eifler und Pater Theodor Vreeswijk, beide aus dem Kloster Springiersbach, ihr 40-jähriges Professjubiläum.

Foto: Pater Justin Stampfer, Pater Ludwig Eifler und Pater Theodor Vreeswijk

Spendenaufruf

Liebe kfd-Mitglieder und Unterstützerinnen,

wir sind sprachlos, unendlich traurig und fassungslos angesichts des Ausmaßes der Hochwasser-Katastrophe. Die Nachrichten und Bilder, die uns von kfd-Mitglieder von der Ahr und aus der Eifel erreichen, fordern unser Handeln und Solidarität.

Es ist gut, dass wir alle etwas tun können. Da ist auf der einen Seite das Beten. Beten gibt vielen Menschen Halt in schwierigen Zeiten.

Wir können die betroffenen Menschen, darunter viele kfd-Frauen und ihre Familien, auch finanziell unterstützen. Die ersten Spendenangebote erreichten uns schon Freitag in der kfd-Geschäftsstelle. Um unbürokratisch, schnell und gezielt, im Rahmen unserer Möglichkeiten zu helfen, hat der kfd-Diözesanvorstand im Bistum Trier ein Spendenkonto bei der Pax-Bank eingerichtet:

IBAN: DE 32 3706 0193 3003 0300 15 und BIC: GENODED1PAX 

Stichwort: Hochwasserhilfe kfd

Jeder Cent zählt und jeder Cent kommt bei den Hochwasser-Opfern an. Selbstverständlich berichten wir über die Verwendung der Spendengelder und können auch Spendenquittungen ausstellen. 

 

Ich danke für Ihre Unterstützung und bleiben Sie Zuversichtlich,

herzliche Grüße aus Trier

Petra Erbrath
Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands 
kfd-Diözesanverband Trier
Sichelstr. 36
54290 Trier